Diätrezepte Kim's Zauberküche

aus verschiedenen Diätvarianten


 

 

 

 

 

 

Rezept und Fotos von HEIKE JÄGER

 

Hähnchen – Geschnetzeltes Mexikanisch

 

Für 3 Personen

 

500g Hähnchenbrustfilet

 

2 Paprika

 

1 Zucchini

 

1 Tomate

 

1 Zwiebel

 

3-4 frische Chilischoten

 

¼ Chinakohl

 

Salz, Gewürzmischung mexikanisch(nach Wahl), Knoblauch, Olivenöl

 

Marinade aus Öl und Gewürzen zubereiten

 

Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und zur Marinade

 

hinzufügen.

 

1 Tag ziehen lassen

 

Gemüse in grobe Würfel schneiden

 

 

Fleisch scharf anbraten

 

Paprika, Zwiebel und Chilischoten hinzugeben und ca. 10-15 min mitbraten

 

Tomate und Zucchini hinzugeben, und mit Chinakohl weitere 5-10 min andünsten

 

Als Beilage:

 

1 Süßkartoffel in Stücke schneiden und 3-4 min in Salzwasser kochen

 

Joghurt – Dipp mit mexikanischen Gewürzen abschmecken und dazu servieren.


Guten Appetit !!!

 

Anmerkung: Süsskartoffeln haben sehr wenig KH und schaden nicht dem

 

Stoffwechsel...

 

 

 

 

 

Rezeptegeber und Foto von Volker Stelkens 
 
 
Stoffwechselkur Abendessen Tag 6
 

SWK-Pizza (Eiweiß-Bombe)
 
 
 
 
 
Stoffwechselkur Abendessen Tag 6

SWK-Pizza (Eiweiß-Bombe)

Rezept:

2 Dosen Thunfisch (in Wasser) mit 3 Eiern und 1 Becher Hüttenkäse mischen und
 
zu einer Teigmasse vermengen.

Pizzablech mit Backpapier auslegen und mit der Masse dünn gleichmäßig
 
bestreichen.

Im 220' C vorgeheizten Bachofen 20-25 backen.

Aus frischen Tomaten, Basilikum, Thymian, Rosmarin und Oregano im Mixer eine
 
Soße erstellen.

Die Pizzaboden mit der Soße ganz dünn bestreichen.

Hähnchen- oder Putenbrust in kleine Würfel schneiden und mit Pimentos und
 
Knoblauch in Wasser anbraten. Als Belag auf der Pizza verteilen und erneut
 
mit Oregano bestreuen. Zwiebel in dünnen Ringen ebenfalls drauf verteilen,
 
mit in 3mm dickem Harzer belegen.

Bei 200' C weitere 20-30 Minuten backen.

In der strengen SWK PHASE reicht die Pizza für 4 Portionen und hat
 
ca. 350 kcal/Portion.

Hoher Proteingehalt, wenig Fett und wenig Kohlenhydrate.
 
Guten Appetit !!!
 
 
 
 
 
 

 


Rezeptgeber Carmen Lüders

www.kim-wassermann.de

 

 

Mein Abendessen...Rindercarpaccio

 

 

 

100 Gr. Rinderfilet roh in hauchdünnen Scheiben

(zuvor in den Froster legen dann kann man es sehr gut ganz fein schneiden) Staudensellerie...Champignons...alles in kleine Streifen über das Carpaccio verteilen...

ein paar Tropfen hochwertiges Olivenöl drüberträufeln...

Rucolasalat darüber und mit Parmesanspänen veredeln...mit Zitrone etwas Pfeffer und Salz abschmecken

 (in der Stabi schmeckt wunderbar auch Balsamicoessig drüber)

am Tellerrand habe ich etwas Basamicocreme...fürs Äugle…

Guten Appetit !!!

 

 

 

v


Rezeptgeber : Heike Bernd Breitwieser & Bernd Breitwieser

www.kim-wassermann.de

 

 

Hähnchenspieße mit Zwiebel an Tomaten Gurkensalat

 

 

 

Hähnchen marinieren in

einer  Marinade aus einem Löffel Senf Dijon und einer halben Zitrone.....

die Hähnchen auf einen Spieß abwechselnd mit einer Schalotte & einer  Zwiebel stecken ...

das Ganze dann mit Salz  & Zitronenpfeffer würzen und dann des Hähnchen mit der Marinade beträufeln und in den Kühlschrank mit  Folie zugedeckt für  2 Stunden ziehen lassen , dann ab auf den Grill....

dazu einen Tomatensalat aus Snackgurken mit  Tomaten &  Frühlingzwiebeln

...Salz & Pfeffer und etwas Zitrone auch an den Salat…

Bon Appetit !!!

 

 

 

Ich habe heute dieses tolle Rezept vom Stoffwechselkoch nachgekocht, kann es

nur empfehlen, wenn auch etwas Aufwand, aber es lohnt sich, hier ein paar Bilder

in den Schritten :

Rotkohlrouladen mit Kirsch-Hackfüllung an

Apfel-Curry-sosse ... hm ...phantastisch  

 

 

 

Rotkohlroulade mit Hack-Kirschfüllung

und pikanter Apfel-Currysauce

von

Der Stoffwechsel Koch 

 

 

 

-Etwas aufwendig-

 

Rotkohlroulade mit Hack-Kirschfüllung und pikanter Apfel-Currysauce

 

(Für 2 Personen während der Diätphase)

 

1 kleiner Rotkohl, 250 g mageres Rinderhackfleisch, 1 gewürfelte Zwiebel, 80 g

tk. Sauerkirschen grob gehackt (oder 100 g frische die entkernt werden müssen),

1 Eiklar, 1 Sch. Vollkornknäcke, Salz, Pfeffer.


Für die Sauce: 300 ml Gemüsebrühe, 2 Äpfel, 2 Stangen Sellerie, 1 TL mildes

Curry, 1 Prise Chilifäden.

 

Zuerst vom ganzen Kohl den Strunk keilförmig herausschneiden, die welken Blätter

ablösen und den Kohlkopf in einen hohen Topf mit kochendem Wasser geben.

Sprudelnd kochen lassen nach einiger Zeit lösen sich die ersten Blätter ab,

Stück davon nacheinander herausnehmen und abkühlen lassen.

(Der übriggebliebene Kohl kann für Gemüse weiterverwendet werden).

Nun das Hackfleisch mit den Zwiebelwürfeln, dem Eiklar, den Kirschen

und dem in einem Gefrierbeutel fein zerbröseltem Knäckebrot vermengen,

mit Salz und Pfeffer würzen und in 4 gleichgroße Portionen teilen.

Auf jeweils zwei Rotkohlblätter eine Hackfleischportion legen ,

dann das Ganze zu einer Roulade wickeln und in eine Ofenfeste Form legen.

Etwas leicht gesalzenes Wasser oder Gemüsebrühe angießen und zugedeckt 


bei 180 °C etwa 1 Std im Rohr schmoren.


Für die Apfelsauce die Gemüsebrühe mit dem Curry und den Chilifäden aufkochen

Sellerie in putzen, in Plättchen schneiden und 5 min in der Brühe garen,

herausnehmen und kurz beiseite stellen. Einen Apfel schälen, entkernt in Stücke

schneiden und in der Brühe weich köcheln. Damit die Sauce Bindung erhält, die

Apfelstücke mit einem Mixer fein pürieren. Jetzt den zweiten Apfel schälen,

entkernen, vierteln und in Plättchen schneiden. Zusammen mit den

Sellerieplättchen in die Sauce geben und noch einmal kurz aufkochen.

Einen Saucenspiegel auf dem Teller verteilen,

die Rouladen schräg halbieren und auf der Sauce anrichten.

 

Anmerkung:


Mir ist bewusst, dass ich bei diesem Gericht wieder

einmal zwei verschiedene Protein-Quellen verwendet bzw.

gemischt habe. MIR jedoch hat`s nichts Böses getan

und falls sich jemand unsicher ist kann er das Eiklar

durch Crushed Ice ersetzen,

die Bindung ist jedoch nicht so gut.

Guten Appetit !!!

 

Aline Vogel 

 

Grüner Spargel

mit Tatar und 

verschiedenen Leckereien  P2

 

 

100 g  Tartar

1 Zwiebel

Stein-Salz &  schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Feldsalat mit Tomaten

1 Gurke

 1 x Knobi

und  frischem Basilikum

 

Kurz gekochter grüner Spargel oder kurz gebraten in beschichteter Pfanne, dann bleibt er schön knackig


Dressing: 0,2% Frischkäse mit getrockneten Tomaten, Basilikum, Salz, Pfeffer und Wasser

...yummmm:)

Guten Appetit !!!

 

www.kim-wassermann.de

Quark-Kilo-Kick

 

 

 

250g Quark Magerstufe


Saft einer ganzen Zitrone

 

etwas Stevia oder Sucholin als Süße

 

3 Eiweiß steif geschlagen unterheben und wer es mag

 

auch 1 EL Kakao entölt (Alnatura) unterheben

 

Etwas in den Froster,  dann ist es wie Softeis.

 

Oder Brombeeren dazu, eigentlich Obst wie es beliebt…

 

Kurz vor dem Zubettgehen essen….

 

Wirkung ist dann sehr hoch…

 

Guten Appetit !!!

 

 

 

 

 


Rezept von Döne Leitner

www.kim-wassermann.de

 


Haferkleiebrei  

 

 

3 EL Haferkleie
1 Ei
250ml Wasser 
1 Messbecher Attin Shake oder Pro Flex Shake
( ich habe 25gr. Active Pro80, Banane genommen )
Zimt

Haferkleie mit 150ml des Wassers und dem Eiweisshake in einen Topf geben und aufkochen
( 5min / Stufe 2 / 100°C mit dem TM31 )
In der Zwischenzeit 100 ml mit dem Ei verquirlen, und dann unter den restlichen Brei vermischen, Zimt darüber.

Geht alles wunderbar auch im Kochtopf … und mit jedem anderen Shake ebenfalls…

Guten Appetit !!!

 

 

Geschmorte Zucchini alla Tatjana

 

Pro Portion ca. 300 kcal.

 

250 g Zucchini in kleine Würfelchen

 

150 g Karotten in kleine Würfelchen

 

1 rote Paprika ebenfalls in Würfelchen

 

125 g Hühnchen oder Pute oder ganz mageres Rindfleisch in Streifchen

 

120 ml Gemüsebrühe fertig angerichtet in warm Wasser

 

1 kleine rote Zwiebel sehr fein hacken

 

1 TL milden Senf

 

1 TL Oregano gerebbelt

 

1 TL Olivenöl zum anschmoren

 

Pfeffer und Salz...

 

Alles nacheinander schön anschmoren und ggfs. mit etwas Wasser und

 

Tomatenmark, wer gerne Sosse mag, verfeinern….

 

Das ganze kann auf Feldsalat angerichtet

 

werden oder auf Spinat oder auch auf Ruculasalat ….

 

Guten Appetit !!!

 

 


Renate Bauer

 

Ich-weiß-nicht-was-ich-essen-soll Gericht

Ei-Wrap

 

 

 3 Eier

im Schüttelbecher durchschütteln

in die Pfanne und ein Omelett draus backen.

Dann Salatblatt drauf,

fein geschnittene Zwiebelscheiben,

Tomate fein geschnitten,

z.B Eismeerkrabben oder angebratenes Putenfleisch

(oder was sonst noch so im Kühlschrank an passendem wartet),

ein bisschen Joghurt drüber

(geht sicher auch Hüttenkäse (3,9 % Gervais),

zu einem Wrap aufrollen und genießen.

Schmeckt lecker, ist eine vollwertige Mahlzeit und kann gut zur Resteverwertung genutzt werden.

Guten Appetit !!!

 

 

 

 

 

Der Stoffwechsel-Koch

Griechische Kohlrouladen mit

Zitronen - Ei-Sauce

(Für 4 Personen während der Stabilisierungsphase)

 

1 Weißkohl, 500g mageres Rinderhackfleisch (am besten selbst gerollt), 3 Zehen Knoblauch, 2 Zwiebeln, 1 Ds (400g) Tomatenstücke, 200g Risotto-, oder Milchreis, Salz, Pfeffer, 2 geh. EL feingeschnittener Dill, 1 EL Paprika edelsüß.

Zuerst vom Weißkohl den Strunk großzügig herausschneiden. Dann in einem hohen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, den Kohl hineingeben und langsam köcheln lassen. Nach und nach fallen nun die Blätter ab sie werden herausgenommen um auszukühlen danach die dicken Rippen flach abschneiden damit die Blätter sich anschließend gut rollen lassen.


Nun die Füllung zubereiten. Das Hackfleisch in einer weiten Pfanne krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und dazugeben kurz mitbraten. Dann den Reis dazugeben und mit Paprikapulver abstäuben.

Die Tomaten und ca. ½ l von dem Kohlfond angießen und bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss den feingeschnittenen Dill untermischen und etwas nachquellen lassen. Es sollte eine breiige Masse entstanden sein.


Die einzelnen Blätter werden nun großzügig mit der Masse gefüllt und zur Roulade geformt.

Mit der Nahtstelle nach unten in die Fettpfanne des Backrohrs gesetzt, mit etwas Fond angegossen, mit Folie abgedeckt und ca. 50-60 Minuten bei 175°C im Rohr gebacken.


Zitronen-Ei-Sauce


1 Eiklar, 1 Eigelb, ¼ l Gemüsebrühe, Saft und abgeriebene Schale von 2 Zitronen, 1 Prise Cayennepfeffer, Salz.
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zitronensaft und -Schale und das Eigelb unterrühren. Die Mischung gleichmäßig unter die Brühe ziehen. Sofort von der Kochstelle nehmen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Guten Appetit !!!

https://www.facebook.com/stoffwechselkoch?fref=ts

 

 

 

Rezept von Brem Helen

Buttermilch-roteBeete-Süppchen für heisse Tage

 

 

 

750 ml Buttermilch
250 ml Wasser
2 gekochte rote Beete
1/2 Gurke
2 gekochte Eier
2 Geflügel Würstchen
1 EL Essig 
Dill,Petersilie, Zwiebeln und Salz nach Geschmack

Guten Appetit !!!

 

 


Rezept von Volker Stelkens

www.kim-wassermann.de

Meine neue Art Hollandaise...

 (4 Portionen)


2 Eigelb
2 TL Senf (milder Dijon)
200 ml Magerjoghurt 0,1%
Salz
Pfeffer
3-4 Stängel Schnittlauch
Evtl. 20g Becel Diät-Margarine o. Butter u. Mondamin (Stabiphase)

                                                         

Eigelb und Senf miteinander bei mittlerer Hitze schaumig schlagen. Langsam Joghurt rührend hinzufügen und weiter schaumig schlagen. Pfeffer und Salz hinzufügen.
Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und der Masse beimischen.
U. U. Margarine oder 20g Butter stückweise zufügen und auflösen lassen, dabei weiter schaumig schlagen. Zum Schluss die Schnittlauchröllchen untermischen.

Das passt sehr gut zu Spargel, grünen Böhnchen, Kohlrabenschwarz, Blumemkohl...

In der Stabiphase kann man ggfls. noch ein wenig Mondamin hell hineingeben, um anzudicken.

Guten Appetit !!!

 

 
Rezept von Annette Jenß

Bolognese

 mit Zucchininudeln vereint 

 


ich habe genommen:

(ergibt 2 mal eine Mahlzeit)

300 Gramm reines mageres Rinderhack vom Schlachter
dann 2 reife grosse Fleischtomaten...eine Knofizehe eine Zwiebel
 Knofi und Zwiebelchen anbraten

Hackfleisch anbraten mit Tomaten klein gewürfelt dazugegeben und Pfeffer gewürzen...
Oregano..Thymian..etwas Chiliflocken dazu
gut durchkochen…
dann habe ich mit meinem Spiralschneider eine Zucchini zu Spaghettinis gemacht, und einfach kurz in der Sosse mitkochen lassen....
Viel Spaß beim kochen ...
Guten Appetit !!!

 

 

 

 

Köstliches Abendessen...

 

1 Spitzpaprika

1 Peperoni

1 Zwiebel

300 g Spargel

1 Zucchini

etwas Knoblauch

 

Ich habe nur klein geschnitten, in die Pengschüssel Gewürze gemacht, Gemüse dazu, schütteln, auf Blech.

 1 El gutes Olivenöl drauf.

200 Grad Umluft ca. 20 - 25 Min

 

Guten Appetit !!!

 

 

Zucchini mit gekochtem Schinken und aufgeschlagenen Eiern, wenn’s mal schnell sein muss und scharf…

 

300 g  Zucchini gewürfelt

1 dicke  Zwiebel gewürfelt

1 Paprika rot gewürfelt

150 g Kochschinken (mager) gewürfelt schneiden (hier kann man auch Tofu nehmen und austauschen oder auch Tartar)

 3 Eier ganz

2 Eiweiss

Petersilie und Schnittlauch

Würzen mit:

Messerspitze Curcuma, Salz, Pfeffer,

1 TL Tomatenmark in etwas gezogener Flüssigkeit von den Zucchinis einrühren, Bratkartoffelwürzer oder Tomatenwürzer,

1 TL SambalOlek

1 Messerspitze Chili-Flocken

1 TL Paprika rosenscharf

1 TL Worcestersosse

Alles kräftig in 1 TL Olivenöl oder Kokosöl anbraten, scharf würzen und zum Schluss die mit Salz und Paprikapulver gewürzten Eier drüber giessen und Petersilie wie Schnittlauch bestreuen.

Guten Appetit !!!

 

 

1 kleines helles Brot (leicht süss) oder Stuten


1 Topf Hüttenkäse (200g)

 „körniger Frischkäse“ , 3,9 %
6 Eier
100g gemahlene Mandeln
100g Leinsamen geschrotet
50g Sonnenblumenkerne
90g  Eiweisshake neutral oder vanille
2 EL Kokosmehl
1 P. Backpulver
1 EL Apfelessig
1 TL Ursalz
1 TL Brotgewürz (muss nicht, kann aber)

Kastenform auslegen oder einfetten…

Bei 180 Grad 45 Min im vorgeheizten Backofen…

Phantastischer Sonntagsstuten mit Körnern …

Guten Appetit !!!
 

 

 

Aufstrich Nugella für Naschkatzen P2 ohne Reue

 

2 Eigelb
2 EL Kakao entölt
1,5  EL Xucker oder STEVIA

1 Tl Kokosöl

Wer mag darf auch in P2 naschen hiervon.

Kokosöl in Wasserbad verflüssigen dannalles samt gut verrühren bis es cremig ist,

falls noch zu fest gibst Du 1 EL stilles Wasser hinzu.

Als Brotaufstrich zum Haferbrötchen …. hm

 

 

 


Ina Liscious W  mit

www.kim-wassermann.de

 

Chia Schokopudding mit Erdbeeren

Variante 1

 

Chia Schoko Pudding Variante 1

 

1 gehäuften TL entöltem Kakaopulver mit etwas Sojamilch& Agavendicksaft glatt rühren, mit 100ml Milch aufgiessen & mit 2 EL Chia Smane verrühren.

Quellen lassen, nochmals gut duchrühren & über Nacht in den Kühlschrank.

Wer die Chia Körner nicht mag, kann den Pudding mit dem Stabmixer glatt rühren…

Eine Handvoll Erdbeeren obendrauf und hm….

Auf dem Foto wurde Marillenmus verwendet zusätzlich als Haube…

 

Guten Appetit !!!

 

Chia Schoko Pudding Variante 2

für Phase 3:

1 TL Kakao entölt

30 g EL Shake Schoko

150 ml Haferdrink (Alnatura)

2 EL Chia Smane

1 TL Stevia (falls Süße gewünscht)

1 handvoll frische Erdbeeren oder sonstiges Obst

 

Zubereitung wie oben beschrieben, 1 Portion Obst kann ebenfalls hinzugefügt werden für obendrauf …

 

Guten Appetit !!!

 

 

 

Rezept von Andrea Schlüter

Abgewandelt Kim Wassermann

Gemüsepaste zur weiteren Verwendung und auch

Aufbewahrung im Kühlschrank

250 g Karotten
100 g Zwiebeln
100 g Tomaten
150 g Zucchini
200 g Staudensellerie
1 Knoblauchzehe
50 g frische braune Pilze
1 Lorbeerblatt, frisch o. getrocknet
6 Stängel gemischte Kräuter

 (Rosmarin, Salbei, Basilikum) frisch abgezupft oder in Pulver
3 Stängel frische Petersilie
120 g grobes Meersalz
Saft einer½ Zitrone
1 EL Sonnenblumenöl oder Olivenöl 


Alle Gemüsezutaten in kleine Stücke schneiden, mit den Kräutern zusammen in einen Topf geben.
 Salz, Zitronensaft und Öl zugeben und 40 Minuten köcheln lassen.
Danach alles pürieren und in die Schraubgläser füllen und abkühlen lassen.

ca. 14 Tage bis 3 Wohen haltbar auch ohne Konservierungsstoffe...

Danach in den Kühlschrank…

Guten Appetit !!!

 

 

Rezept von Ferida Anger… geschrieben Kim Wassermann

https://www.facebook.com/groups/diaetrezeptegruppe/

 

Gefüllte Paprikaschoten an

Sellerie-Paprika-Sud

4 Personen

 

 

500 g Rinderhack oder Tatar

2 Zwiebeln

1 Stück Knollensellerie

½ Zucchini

1 EL Petersilie

1 Eiweiss

Pfeffer Salz

Tomatenmark kleine Dose

8 Paprikaschoten rot

2 Spitzpaprika

Etwas Selleriegrün

1,5 Tassen Wasser

1 EL Gemüsebrühe ohne Fett

Fleischteig kneten und einarbeiten mit Zutaten (Pfeffer, Salz, Eiweiss,  1 Zwiebel gewürfelt  und Petersilie zur Bindung 1 EL Haferkleie)

Paprikas öffnen,säubern und  befüllen…

Beiseite legen….

Sosse/Sud Zubereitung:

1 Zwiebel würfeln, scharf anbraten, Zucchini, Sellerie und Spitzpaprika  (gewürfelt) mit  Gewürze hinzugeben, Tomatenmark einrühren und kräftig abschmecken, mit  1,5 Tassen  Wasser auffüllen…

Auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen…

Alles mit dem Pürrierstab pürrieren und nun die befüllten Paprikaschoten hineinlegen und ebenfalls köcheln lassen bis sie von innen gar sind, kommt auf die Füllmenge an, zwischen 30 und 40 Minuten…

Nochmals alles nachwürzen und satt abschmecken…

Guten Appetit !!!

 

Tatjana Pempelforth

F r i k k o s   ala   Tatjana P2

 

 

150 g  Rinderhackfleisch

1 Ei

  1 EL Flohsamen gemischt mit etwas Wasser

....

Gewürzt mit Kräutersalz, Cayenne Pfeffer, Schnittlauch,  Knobipulver und Senf

Gut abschmecken….

Guten Appetit !!!

 

 

https://www.facebook.com/groups/diaetrezeptegruppe/

Ferida Anger und Birgit 

befüllte Fleischtomaten P2

 

4 dicke  Fleischtomaten aushöhlen

Tomatenwürzer oder Mozerellasalz  zum Würzen wählen, Pfeffer nach Bedarf. Innenleben der Tomate auch gut würzen…

Ein Ei hineinschlagen und mit Oregano, Knoblauchpulver und etwa 1 EL geriebenen Käse light-Variante dann die Tomate befüllen, etwas Petersilie hinzu und ab in den Backofen.

Mittlere Schiene 15. Minuten bei 180 Grad.

Guten Appetit !!!

 

 

diaetrezepte@kim-wassermann.de

 

Falsche Sosse Hollandio


1 Eigelb

150 ml H-Milch 1,5 %
1 TL Dijonsenf zuckerfrei oder selbst hergestellten Senf
1/2 TL Zitronensaft
1 Prise Steinsalz und hellen Pfeffer
1 Prise abgeriebenen Muskat…

Das Eigelb
in eine Schüssel, die im warmen bis heissen Wasserbad steht,  hineingeben, rühren und 1 Min. stehen lassen
1 TL Weißweinessig oder Zitronenessig hinzurühren
 150 ml H-Milch 1,5 % erwärmen und einrühren
zum Schluss nun 3 – 4 EL Magerquark 20 %
langsam hinzurühren… immer drauf achten wie die Konsistenz ist,  etwas weniger einrühren, wenn schon dicklich genug geworden ist oder bei Bedarf etwas mehr.

Alles nochmals gut abschmecken mit Salz und Pfeffer…

Guten Appetit !!!

 

 

 

https://www.facebook.com/groups/diaetrezeptegruppe/

 


Ferida Anger

 

Rindfleisch-Zwiebelpfanne ala Ferida

Phase 2

2 Personen

 

250 g Rindfleisch oder Kalbfleisch (mager)

½ Sellerie

3 Zehen Knoblauch

½ Paprika rot, grün, gelb

1 EL Sojasosse

3 grosse Zwiebeln

Pfeffer, Salz und etwas Selleriesalz

1 TL Körnerbrühe in Wasser zum Beigiessen

 

Rindfleisch, Zwiebeln Sellerie in dünne feine Scheiben schneiden und anbraten, dann die Paprika hinzugeben und bei der Pfanne bleiben…

Mit wenig Wasser angiessen und rühren,,, immer wenn es beginnt anzusetzen, erneut angiessen mit wenig Wasser … so ungefährt 3 bis 4 Gänge mit verköcheln lassen und erneutem Angiessen…. Wenn gar ist, dann nochmals gut abschmecken mit Pfeffer und Salz. Wer mag , kann auch Chiliflocken hinzugeben und schärfen wie es beliebt.

Servieren mit frisch geschnittenen Zwiebeln…

 

Guten Appetit !!!

 

 

Rezept von Christina Mueller

Für www.kim-wassermann.de

 

Rote Beete – Salat mit Meerrettich

2 Personen

 

1 Glas eingelegte rote Beete oder

2 Knollen gekocht

½ kleine Zwiebel

1 EL TK Kräuter gemischt mit DILL

Rote Beete in kleine Würfelchen schneiden

75 g Joghurt Natur fettarm

3 TL Meerretticch aus Glas scharf oder mild, je nach Geschmack

1 TL Stevia, wer es süsslich mag

Wer es herzhaft mag, kann auch

½ Dose Thunfisch im eigenen Saft unterheben

 

Alles vorsichtig miteinander vermischen, 30 Minuten kühlen und ziehen lassen, dann servieren , dazu passen

Zucchinipuffer oder auch ein Putensteak…

 

Guten Appetit !!!

 

http://kims-rezeptewelt.beepworld.de

Kim Wassermann

 

 

Gurkensalat Speziale mit Apfel

 

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 EL Kürbiskernöl oder Olivenöl

1 Messerspitze frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Prise Cayennepfeffer

½ TL Steinsalz

1 TL Stevia

2 EL Weinessig

1 TL Senf mild

3 EL Dill aus TK oder auch frisch

1 EL geriebener Meerrettich frisch oder aus dem Glas

1 EL Frischkäse mit 2 EL Joghurt fettarm verrühren

1 grosse Salatgurke

1 kleine Saltgurke

2 Äpfel  PINK LADY

 

Zwiebelchen putzen und in feine Ringe schneiden oder sehr feine Würfelchen, wie man möchte.

Gewürze in Öl verrühren mit Flüssigkeiten und die Zwiebeln hinzugeben. Nun den Dill waschen und klein hacken, ansonsten aus TK den Dill ebenfalls hinzugeben…

Die kleine Salatgurke schälen im Mixer (Butler oder Hopps) verquirlen  und mit in die Marinade reingeben und verrühren… 10 Min. ziehen lassen…

Apfel schälen und entkernen, dann in kleine Würfelchen schneiden.

Grosse Gurke ebenfalls waschen und mit Schale nun in kleine gleichmässige Würfelchen schneiden….

Nun alles gut miteinander vermengen und nochmals gut abschmecken…

Salat sollte 30 Minuten ziehen…. Dann servieren….

Guten Appetit !!!

 

 

Rezept von Diana Seebon, Stefanie Bengel 

geschrieben für www.kim-wassermann.de

 

S C H Ü T T E L P I Z Z A   P3

 

3 kleine Paprikaschoten

200 g gekochten mageren Schinken

50 g Emmentaler

150 g Hüttenkäse

1 kleine Dose trocken getupfte Champignons

1 Zwiebel

1/8 l Magermilch 0,3 %

3 Eier

300 g Haferkleie

2 TL Backpulver

1 TL Oregano

1 TL Pizzagewürz

Messerspitze Knoblauchpulver

Etwas schwarzen Pfeffer und etwas Steinsalz

 

Mir wurde also gesagt, man nehme alle Zutaten und schneide sie sehr sehr klein (wirklich fein und klein), gebe alles zusammen in einer Schüssel mit Deckel oder in eine Tupper-Peng-Schüssel, dann schüttelt man alles kräftig und feste miteinander durch…

Ich persönlich würde erst den Teig anrühren und dann nach und nach das Gemüse einfüllen…

Backpapier auf das Blech auslegen und die gesamte Masse zu einer Pizza formen oder man gibt es in eine Springform (28 cm Durchmesser), dann ab in den Backofen für 35 bis 40 Minuten auf 180 Grad…

Guten Appetit !!!

 

 

 

 

Rezept Martina Mai

Abgewandelt Kim Wassermann für www.kim-wassermann.de

Quiche mit Haferkleie und Drink

3 – 4 Personen

 

Teig:

100 g Frischkäse mit Kräutern

100 g Dinkelmehl oder auch (Mandelmehl , etwas süsslich dann)

60 g Haferkleie

2 – 3  EL kaltes Wasser

1 gute Prise Steinsalz

etwas abgeriebenen Muskat

15 g Backpulver

 

Zutaten Füllung:

2 Tomaten

2 Zwiebeln

250 g Zucchini

250 g Aubergine

½  Paprika rot

½  Paprika grün

½ Paprika gelb

Würzen mit Kräuter d. Provence trocken oder frisch dazu, TK geht auch

Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen, Steinsalz und Paprika rosenscharf

150 g Feta in klein gewürfelt

 

Für die Haube:

3 Eiweiß

100 ml Hafer Drink (Alnatura DM)

1 EL feine Haferflocken

2 EL Hüttenkäse

1 Messerspitze Backpulver

Salz, Paprika, Muskat, etwas Paprika rosenscharf

 

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig zu einem geschmeidigen Teil kneten und ein halbe Stunde kühl stellen.

Tomaten und Zwiebeln klein schneiden und ca. 10 Min. mit den Kräutern der Provence zugedeckt dünsten.

Die Paprika in dünne, Zucchini und Auberginen in dickere Scheiben schneiden, zu den Tomaten geben und ca. weitere 10 Min. dünsten.

Das Gemüse etwas abkühlen lassen und den Feta untermischen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und dann den Teig darauf verteilen, das Gemüse nun obendrauf geben.

 

Eiweiß,  Haferdrink,  Haferflocken, Salz, Hüttenkäse und Gewürze verquirlen und darüber gießen.

 

Im vorgeheizten Ofen 30-40 Min. bei 200 °C mittig im Backofen backen.

Guten Appetit!

 

https://www.facebook.com/groups/diaetrezeptegruppe/

https://www.facebook.com/stoffwechselkoch

https://www.facebook.com/groups/dieGloboliDuennkur/

 

Kim’s Eiweissbrot „Speziale“
Phase III

 8 Eier

125 g Leinsamen geschrotet

30 g heller Seesamen

250 g Magerquark 20 %
80 g Mandelmehl

125 g Haferkleie

75 g Dinkel Vollkornmehl

50 g feine Haferflocken

1 Päckli Backpulver

1 TL Salz 0,5 TL Natron

1 TL Brotgewürz (Anis, Kümmel, Fenchel- Mischung)


Alles zusammen von Hand untereinanderrühren, falls Teig zu fest ist, etwas Wasser hinzugeben. Die ausgefettete Backform befüllen oder auch in eine Kastenform geben, für 45 bis 60 Min. in den Backofen. Test kann man mit einem Zahnstocher machen, um festzustellen, ob das Brot gut durch ist. Wenn nichts mehr klebt, dann ist es perfekt. Das Brot nach dem herausholen auf ein Gitterrost stürzen und auskühlen lassen… Bitte im Kühlschrank aufbewahren wegen der Eier…

Guten Appetit !!

Sommer - Grillmarinade für Alle

5 Knoblauchzehen ausgedrückt oder abgeschabt

6 EL Olivenöl

1 TL Salzgemisch aus Selleriesalz, Steinsalz, schwarzer Pfeffer und Kräutersalz oder Meersalz

1 TL milden Senf 1 EL Worcestersosse

2 EL Sojasauce

1 TL Grillgewürz

1 TL Kurkuma (wer es mag)

3 EL trocknen Sherry oder Whisky

2 EL Wasser

Zubereitung:

Knoblauchzehen pressen und allem anderen gut verrühren…

Fleisch 3 bis 4 Stunden mindestens in die Marinade einlegen und anschließend auf den Grill… das Öl tropft wieder ganz ab, keine Angst von zuviel Fett oder Öl….,

besser noch am Tag zuvor einlegen und durchziehen lassen, dann schmeckt es noch besser…

Der Alkohol verflüchtigt sich, übrig bleibt ein phantastischer Geschmack am Fleisch…

Guten Appetit !!!

Kohlrabenpommes an Hühnchensteak  P2-tauglich


mariniert in Gewürzallerlei, dann paniert mit etwas Haferkleie
und Eiweiss


 

400 g Kohlrabi schneiden und in Form bringen mit
Geniusschneider oder von Hand, dann in einer Schüssel
2 EL Öl und Pommesgewürze und etwas Kurkuma geben,
die Kohlrabi darin schwenken und auf ein ausgelegtes
Backblech geben. Im Backofen dann 35 Min. auf 180
Grad backen. Vom Öl bleibt dann fast keine Spur mehr
und passt zur HCG als herrliche Gemüsebeilage.


 Marinade für 150 g Hühnchensteak: etwas Selleriesalz, 1 Zwiebel, 1 TL Paprikagewürz, 1 TL Hähnchengewürze, 1 TL Kurkuma, 1 EL Öl und 1/2 Glas Gemüsebrühe. Darin dann 20 Minuten das Steak einziehen lassen und dann in Teller ein Eiweis trennen ohne Dotter, etwas Worcestersosse oder auch Sojasosse reingeben, druchziehen und in einen weiteren Teller mit Haferkleie dippen, dann in die heisse Pfanne geben, die mit Öl ausgewischt wurde. Öfters drehen, dann backt es nicht an....

Guten leckeren Appetit !!!

 

 

Kim Wassermann

eigen hergestellte Mayonnaise   

 

  

4 hart gekochte Eier

250 g Magerquark 20 %

1 EL Senf mild

1 EL Curry-Senf mild

1 EL Zitronensaft frisch gepresst

½ TL Stevia

Pfeffer weiss, Steinsalz nach Bedarf

1 EL Kurkuma

1 TL Olivenöl

1 Spritzer Worcester Sosse

Alles in den Butler oder Hopps geben und pulsen, ich habe zuerst die Eier zerkleinert im Butler und dann nach und nach dazugegeben alles… ca. 30 Sekunden pulsen …

Dann kräftig abschmecken und ziehen lassen im Kühlschrank.

Dann in eine Tupperdose oder Lock&Lock-Dose einfüllen, lässt sich wunderbar im Kühlschrank 1 Woche aufbewahren…

Passt zu vielem,  auch als Klecks-Zugabe für den Geschmack…

Guten Appetit !!!

 

 

Der Stoffwechsel-Koch

 

Lamm-Lachse mit Brot-Kräuterkruste P III

 



400g Lammlachse, 2 Eier, 2 Scheiben Vollkorn-Knäckebrot, Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat (oder frisch), jeweils 1 geh. TL. frische Kräuter (Petersilie, Rosmarin, Thymian).
Die Lammlachse in einer beschichteten Pfanne fettfrei kurz und scharf anbraten, beiseite stellen und kurz abkühlen lassen. Das Knäckebrot in einer Tüte fein zerbröseln und danach in einer Schüssel mit den Kräutern, Gewürzen 1 Vollei und 1 Eigelb zu einer Paste verrühren. Das übriggebliebene Eiklar kurz mit einer Gabel anschlagen und mit einem Pinsel ein Seite der angebratenen Lammlachse damit einstreichen. Brot-Kräuterpaste ca. ½ cm dick obenauf verteilen und im vorgeizten Backrohr bei 175°C ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
Dazu passt ein Frischkostsalat oder Zucchinigemüse.

Guten Appetit !!!

https://www.facebook.com/stoffwechselkoch?fref=ts

 

Immer wieder erreichen mich Fragen nach Dipps, Salatdressings oder gar Ketchup-Erstatz.
Hier mal Vorschläge zu diesem Thema.
Übrigens auch für die Diätphasen alle geeignet.
 

*Italienischer Dipp*

50g fettarmer Frischkäse, 10g getrocknete Tomaten, einige Blätter Basilikum, Salz, Pfeffer und Paprikapulver.
Den Frischkäse mit etwas Mineralwasser glattrühren.
Getrocknete Tomaten und Basilikum sehr fein schneiden und unter den Dipp heben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
 

*Tomaten-Ketchup*

1 EL Tomatenmark, 1 EL Apfelessig, 1 TL Zitronensaft, jeweils eine gute Prise Selleriepulver, Paprika, Muskatnuss, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver, ½ TL Dijon Senf, zum Süßen etwas Stevia.
Alle Gewürze mit Apfelessig und Zitronensaft auflösen.
(Ich habe es einmal aufgekocht und abkühlen lassen). 
Tomatenmark zufügen und gründlich verrühren. Je nach dem welche Konsistenz man haben möchte, kann man Essig, Zitronensaft und etwas Wasser zufügen.

 

*Meerrettich-Senf-Dipp*

50g Hüttenkäse, ½ TL frisch geriebener Meerrettich, ½ TL Dijon Senf oder anderer ohne Zucker, Salz und Pfeffer.
Den Hüttenkäse mit etwas Wasser glattrühren und mit den restlichen Zutaten mischen.
Guten Appetit !!!
https://www.facebook.com/stoffwechselkoch?fref=ts

 

 

Der Stoffwechsel- Koch

Minestrone P III
(Für 4 Personen während der Stabilisierungsphase)



200g magere Rindfleischwürfel, 300g Blumenkohlröschen, 300g Broccoliröschen, 250g weiße Bohnen (Dose), 1 Dose stückige Tomaten (400g), gut 1 l Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 TL gehackter Oregano.

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und das Rindfleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 1 ½ Stunden garen. Die Bohnen in Stücke schneiden und mit den Tomaten dazu geben und 6-8 Minuten köcheln lassen. Den Zucchino und die Paprikaschoten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Das gesamte Gemüse zu den Bohnen geben und garen. Falls zu wenig Flüssigkeit vorhanden ist einfach mit Gemüsebrühe auffüllen.Zum Schluss die abgespülten und abgetropften weißen Bohnen dazu geben und kräftig mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit !!!

https://www.facebook.com/stoffwechselkoch

 

Der Stoffwechsel- Koch

Chicken-Curry
(Für 2 Personen während der Diätphase)

 

Ca. 300g Hähnchenfleisch aus Brust und Keule, 400g Blumenkohlröschen, 
1 rote Spitzpaprika, 150g Zuckerschoten, 1 Schalotte, Gemüsebrühe, jeweils eine schöne Prise Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Fenchelsamen, Cayennepfeffer, Pfeffer, Nelke(gem.), ( oder eine gute fertige Currymischung), Salz.
Das Hähnchenfleisch schnetzeln, fettfrei scharf anbraten und beiseite stellen. Den Bratensatz mit Gemüsebrühe ablöschen. Spitzpaprika putzen und in grobe Ringe schneiden, Zuckerschoten kurz abspülen. Erst die Blumenkohlröschen dazugeben und ca. 6 Minuten dünsten. Dann mit der Gewürzmischung abstäuben und das restliche Gemüse unterheben. Weitere 6-8 Minuten dünsten. Zum Schluss das Geflügelfleisch untermischen und je nach Geschmack salzen. Die Flüssigkeit sollte fast verdampft sein.

 

Guten Appetit !!!

https://www.facebook.com/stoffwechselkoch?fref=ts

Eiskaffe Cupcakes

Keksi-liscious

für den Boden je 60g Nüsse und Datteln so lange mixen (Butler oder Küchenmaschine), bis eine cremige Masse enstanden ist…

Diese dann in den Boden von 4 Muffin Förmchen drücken.

Für die Creme

50g Cashews in 2 Tassen Kaffee 5 min köcheln lassen,

mit 3 TL Xylith  oder 2 TL Stevia süssen.

Die Cashews in den Mixer geben, mixen, bis ein Mus entsteht & erst dann nach und nach den Kaffee dazu geben.

1 TL Kakao darunter rühren und mit der Creme die Muffinförmchen auffüllen.

Für 3 Stunden ins TK Fach & fertig ist der Zuckerfreie Eisgenuss …

Guten Appetit !!!

https://www.facebook.com/keksiliscious

 

 

dsching-pai-nudelpfanne.pdf [93 Kb]
Download
Naschkatzenwohfühlrezept
erdbeerwlkchenp2undp3.pdf [162 Kb]
Download
Pizzaboden aus Blumenkohl
P2
pizzienchenmitblumenkohlbodenp2.pdf [180 Kb]
Download
Kurkuma.Ketchup
unvergleichbar lecker
curry-ketchup.pdf [137 Kb]
Download
Verwertung von Überbleibseln
schnell gemacht und einfach
resterezept.2.pdf [90 Kb]
Download
Bick-Mäck mal anders
bick-mckmitksepiii2.pdf [117 Kb]
Download
Salat mit Lachsschinken
P2 tauglich
melonen-spargel-salatmitbasilikumundlachsschinken.pdf [74 Kb]
Download
Brot selbstbacken
P 2 tauglich mit Augenzwinker
haferkleiebrotp2.pdf [99 Kb]
Download
Salat mal gebraten
P3 und weiter
gebratenerrmersalataufmelonenektarine.pdf [142 Kb]
Download
Frikkos an Tomatensosse
P 2 tauglich
frikkosmittomatensosseaufspinatbettphase2und3.pdf [134 Kb]
Download
Auberginen mit Zucchinis
P3 tauglich
auberginen-mozarella-auflauf.pdf [282 Kb]
Download
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!